Gartentipps

Gartentipps

Juni

Was ist zu tun

  • Früh blühende Sträucher wie z.B. Forsythie können jetzt geschnitten werden
  • Baumscheiben von Obstbäumen frei von Unkraut halten und nochmal mit Kompost oder Stallmist düngen
  • Auch Rosen nochmal mit Kompost/Stallmist versorgen
  • Boden mulchen, um Verdunstung zu reduzieren
    • im Gemüsebeet eignet sich besonders Rasenschnitt (max. 2-3 cm hoch)
  • Freie Stellen im Beet können auch jetzt noch schnell zum blühnen gebracht werden z.B. mit Einsaat von Bienenfreund (Phacelia)
  • Bei Trockenheit regelmäßig oberflächlich hacken
  • Richtig gießen
    • am frühen Morgen oder späteren Abend gießen
    • nicht die Blätter sondern den Boden gießen
    • am besten Regenwasser nutzen
      • Regenwasser ist nicht so hart und der Temperaturunterschied bei Sommerhitze ist nicht so extrem, alternativ abgestandenes Leitungswasser nutzen
    • im Freiland statt jeden Tag kleine Wassergaben, lieber 1-2 mal pro Woche kräftig gießen
      • das Wasser kann so tiefer in den Boden einsickern und die Pflanzen bilden tiefergehende Wurzeln aus