Gartentipps

Gartentipps

November

Was ist zu tun

  • nicht zu viel aufräumen
    • anfallendes Laub als Winterschutz in den Beeten verteilen
    • Insekten und Kleintiere freuen sich über ein Winterquartier
    • Äste von Heckenschnitt an ruhiger Stelle im Garten zu einem Totholzhaufen aufsetzen, etwas Laub darüber und fertig ist das Igelhotel
    • abgeblühte Samenstände als natürliches Vogelfutter stehen lassen
    • Insekten nutzen die holen Stängel gerne zum überwintern
  • Blumenzwiebel pflanzen
    • wer auf die Blütezeit achtet, kann sich von Januar bis in den Mai über immer neue Blüten freuen
      • z.B. Schneeglöckchen, Winterling, Krokus, Anemone, Traubenhyazinthe, Narzisse, Tulpe, Zierlauch
      • es gibt z.B. auch frühe und späte Tulpen, wer Tulpen liebt kann sich durch gute Sortenwahl von März bis Ende Mai an Tulpen erfreuen
  • es kann immer noch gepflanzt werden solange der Boden nicht gefroren ist
    • wurzelnackte Rosen, Obstgehölze, Heckensträucher
  • Nistkasten aufhängen
    • so dienen sie als Unterschlupf im Winter und können von den Vögeln schon mal besichtigt werden für den Einzug im Frühjahr